Service

Für Wen

  • Für alle Interessierten befasse ich mich mit familiären Dokumenten wie Tagebüchern, Briefen, Feldpostbriefen, Lebenserinnerungen, Fotoalben, handgeschriebenen Kochbüchern
  • Für Anwaltskanzleien und Notare transkribiere ich Kaufverträge, Grundbuchauszüge, Testamente, Einträge in Melderegistern und alle nötigen Unterlagen der verschiedenen Verwaltungen
  • für Erbenermittler und Ahnenforscher entschlüssele und übersetze ich Geburtsurkunden, Taufscheine etc.

Was Sie bekommen
Transkriptionen getreu nach der Vorlage:

  • Zeilen- und Seitenumbruch werden beibehalten, damit Sie die Transkription mit dem Original vergleichen können
  • die Schreibweise der Worte wird nicht verändert (auch wenn es sich um heute ungebräuchliche Schreibweisen handelt (z.B. Thür für Tür)
  • Abkürzungen, Maßangaben und Währungszeichen werden nicht aufgelöst
  • Auslassungen, Schreibfehler usw. werden nicht korrigiert. So bleibt der historische Charakter erhalten

Auf Wunsch erläutere ich gerne

  • eventuell verwendete Fremdworte, Personen- und Ortsnamen soweit sie recherchierbar sind,
  • Abkürzungen von Maßeinheiten, militärischen Abteilungen und Truppenteilen, Anredeformen, evtl. vorhandene Vermerke der Registratur bzw. des Archivs
  • sprachliche Wendungen, die heutigen Lesern nicht geläufig sind wie z.B. bestimmte Höflichkeitsfloskeln
  • den historischen Kontext soweit er mit dem Schriftstück zusammenhängt